Verkehr und Infrastruktur

Bad Zwesten auf einen Blick

Lage:
Bad Zwesten ist eine Gemeinde im Schwalm-Eder-Kreis in Nordhessen, der Ort  liegt in den östlichen Ausläufern des Kellerwaldes, 40 km südlich von Kassel

Verkehrsanbindung:
Bad Zwesten liegt am Schnittpunkt der Bundesstraßen 3 und 485.
Zur Bundesautobahn 49 (Kassel – Fritzlar - Marburg) Anschlussstelle Borken / Bad Zwesten sind es ca. 5 km.

Die Gemeinde gehört dem Nordhessischen Verkehrsverbund an, der u. a. ein Anrufsammeltaxi zum Bahnhof Borken anbietet.

Bahnhof Borken: ca. 10 km
Bahnhof Wabern: ca. 17 km
Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe: ca. 44 km
Meinfernbus/Flixbus Haltestelle im Ort: Bushaltestelle Mitte
Nächster Flughafen: Kassel Calden ca. 30 km

Prädikate: Heilquellenkurbetrieb und Luftkurort Bad Zwesten

Region: GrimmHeimat NordHessen - Erlebnisregion Edersee - Nationalpark-Region Kellerwald-Edersee mit UNESCO-Weltnaturerbe

Rehabilitationsangebot: 2 Rehabilitationskliniken – 1 Akut-Klinik - Kurhaus mit Bewegungsbad, Sauna - Kurpark mit staatlich anerkannter Mineralheilquelle „Löwensprudel“

Indikationen: Burnout & Stressbewältigung – Neurologische Erkrankungen
 

Einwohnerzahlen der Kerngemeinde und der Ortsteile:
Stand 18.03.2014
Bad Zwesten 2.480
Betzigerode 196
Niederurff 408
Oberurff-Schiffelborn 573
Wenzigerode 176
Gesamt: 3.833

Flächen:
Gemeindewald 288 ha
Interessenten- und Privatwald 1.807 ha
Rest-Gemarkungsfläche 1.850 ha
Gesamtfläche 3.945 ha

Höhenlagen:
186m an der Schwalm bis 635m im Hohen Kellerwald (Hunsrück)

Bad Zwesten 210-300m
Betzigerode 260m
Niederurff 220m
Oberurff/Schiffelborn 240-300m
Wenzigerode 330-400m