Die Wühlmäuse

Herzlich Willkommen

auf der Seite des Gemeinde- Kindergartens "Die Wühlmäuse" dem zertifizierten "Haus der kleinen Foscher" für Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt.

Öffnungszeiten/Gebühren

Regelöffnungszeiten (Kernbetreuung):
8.00 Uhr - 12.00 Uhr

Verlängerte Betreuungszeiten:
7.30 Uhr - 8.00 Uhr und 12.00 Uhr - 13.30 Uhr

Die Gebühren richten sich nach der jeweils gültigen Fassung der Gebührensatzung.

Anmeldung

 

Anschrift: Am Betzigeröderweg 37

Ihre Ansprechpartnerin und Leitung des Kindergartens ist Frau Kathrin Thomas.
Sie können Frau Thomas unter der Telefonnummer 05626/1015 erreichen.

In diesen Räumlichkeiten wird sich Ihr Kind wohl fühlen:

  • 2 große Gruppeneinheiten mit je einem großen Gruppenraum und je einem großen Waschraum mit Toiletten
  • großzügig gestaltetes Foyer zum Spielen, Bewegen und Turnen, Feste feiern, etc.
  • Forscherraum und Vorschulraum
  • Ruheraum (für Kleingruppenarbeit und Rückzugsmöglichkeit)

So sieht es in unserem Garten aus:

  • Großzügiges Gelände mit Kletter-Bäumen, Sträuchern und verschiedenen Obstbäumen
  • Sandkisten
  • Matschanlage
  • Schaukeln, Rutschen, Dreirädern, Roller, Bobbycar, vielen Sandspielsachen, etc.
  • Feuerstelle
  • Große Spielwiese
  • Atrium
  • Wasserkonstruktionsanlage aus Edelstahl
  • „Kräutergärtchen“ und „Obstgärtchen“ („Riech -und Schmeckbeet)
  • „Minibiotop“

Unsere Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit nach dem Hessischen Bildungsplan:

  • Sprachförderung
  • Deutschförderung
  • Wunderfitz und Würzburger Sprachprogramm
  • Unterstützende Kommunikation
  • Theater
  • KISS
  • Fingerspiele, Reime und Lieder

Bewegungserziehung

  • Turnen (angeleitet und frei)
  • Bewegungsbaustelle

Natur- und Umwelterziehung

  • Spaziergänge und Ausflüge
  • Waldwoche
  • Waldtage

Verkehrserziehung

Forschen und Experimentieren

  • Naturwissenschaft und Technik
  • Mathematik

Integration

Bei uns sind alle Menschen herzlich willkommen.

Wir legen Wert u.a. auf:

  • Musikalische und Rhytmische Früherziehung
  • Stuhlkreis
  • Kleingruppenarbeit

So gestaltet sich die Zusammenarbeit mit den Eltern:

  • Elternbeirat
  • Elternabende
  • Regelmäßige Elterninformationen
  • Elterngespräche
  • Elternbriefe
  • Elternarbeitmitarbeit
  • Kinder- und Elternfeste (z.B. Sommerfest, Familienwandertag,  Ostern, Übernachtung der Vorschulkinder,etc…)
  • Großelternvor- und nachmittage
  • Geburtstagsgespräche
  • Förderverein des Kindergartens

Wir arbeiten wir mit folgenden Institutionen zusammen:

  • Frühförderung
  • Logopäden
  • Ergotherapeuten und Krankengymnasten
  • Kinderärzte
  • Kliniken
  • Sozialpädiatrisches Zentrum Kassel
  • Jugendamt
  • Schulen (Grund- und weiterführende Schulen, Berufsschule, etc.)
  • Fortbildungsstätten und Amt für Landwirtschaftlichen Raum

Neugierig geworden? Dann schauen Sie doch einfach mal unverbindlich bei uns herein...