Elektro-Altgeräte

                                Hier können Sie die Online- Abholkarte für Elektroaltgeräte ausfüllen!

 

Elektro-Großgeräte, Kantenlängen über 30 cm
z. B. Fernseher, Monitore, Kühlschränke, Computer, Waschmaschinen, Herde.

Die Abholung ist in der Müllabfuhr enthalten und erfolgt per Kartenabrufsystem durch die Borkener Firma Ru Recycling- und Umweltdienst GmbH. Die Karten liegen bei der Gemeindeverwaltung im Rathaus aus oder die Abholung kann im Internet unter www.recycling-service.de beantragt werden.

Elektro-Kleingeräte, Kantenlängen unter 30 cm
z. B. Toaster, Rasierapparate, Fön, Taschenrechner, Kaffeemaschinen, Bügeleisen

Elektro-Kleingeräte können auf dem Bauhof, Kasseler Str. oder im Rathaus, Zimmer 3 während den Öffnungszeiten abgegeben werden.

Bei der Abholung von Elektro-Großgeräten, werden auch Elektro-Kleingeräte mitgenommen.

Gartenabfälle und Grünschnitt

Sammelstelle für pflanzliche Abfälle und Bauschuttkleinmengen "Am Sportfeld" auch im Winter geöffnet!

Die Abgabe von Grünabfällen und Bauschuttkleinmengen ist auf der Sammelstelle „Am Sportfeld“
auch im Winter zu folgenden Öffnungszeiten möglich:

Samstag, 17. Dezember 2016    von 10:30 bis 13.00 Uhr
Samstag, 14. Januar 2017        von 10:30 bis 13.00 Uhr
Samstag, 11. Februar 2017        von 10:30 bis 13.00 Uhr

Ab Samstag, den 5. März 2017 ist die Sammelstelle wieder zu folgenden Zeiten geöffnet:

Mittwoch        von 16:00 bis 17:00 Uhr
Freitag        von 18.00 bis 19.00 UhrSamstag        von 10:30 bis 13:00 Uhr

 

Die Anlieferung von Bauschuttkleinmengen bis 1 cbm und Gehölzschnitt ist auf telefonische Anmeldung beim Bauhof der Gemeinde, Tel.: 05626-925128, möglich.
Sonstige Grünabfälle können in dieser Zeit nicht angenommen werden!

Was wird angenommen?
Hecken- und Baumschnitt, Gras- und Rasenschnitt, Laub, Rinde, unbehandeltes Holz, Wurzelstöcke, Stroh und sonstige Pflanzenreste aus Gärten und Parkanlagen.

Was steckt hinter der Neuregelung?
Um die Verbreitung von Pflanzenkrankheiten und nicht heimischer Pflanzen (sog. Neophyten wie z.B. Riesenbärenklau und indisches Springkraut) zu erschweren, hat der Gesetzgeber in der Bioabfallverwertung neue Anforderungen an die Annahme und Verwertung von Grünabfällen festgelegt.
Damit das kundenfreundliche, dezentrale Sammelangebot im Schwalm-Eder-Kreis weiterhin zu vertretbaren Kosten beibehalten werden kann, ist die getrennte Annahme verschiedener Fraktionen erforderlich.
Ziel ist es, möglichst viel Gehölzschnitt (Fraktion 1) abzutrennen, weil dieses Material nach der Aufarbeitung zu finanziell günstigen Konditionen als Brennstoff eingesetzt oder in der Landwirtschaft zur Bodenverbesserung genutzt werden kann.
Die Fraktionen 2 und 3 werden zu Kompost verarbeitet. Eine Trennung müssen wir vornehmen, da das Material der Fraktion 3 sehr schnell zur Sickerwasserbildung neigt und daher zeitnah abgefahren werden muss.

Es wird deshalb gebeten Hecken-, Baumschnitt- und sonstige Gartenabfälle sowie Bauschutt-Kleinmengen unbedingt wie folgt getrennt anzuliefern!

Fraktion 1:
- Gehölzschnitt
- Stammholz


Fraktion 2:
- Heckenschnitt
- Stauden- und Krautschnitt
- Grünabfälle mit Erdanhaftungen
- Gemischte Grünabfälle


Fraktion 3:
- Rasenschnitt
- Laub
- Obstabfälle


Helfen Sie mit, alle Grünabfälle umweltgerecht zu entsorgen und gleichzeitig die Kosten der Grünabfallentsorgung und damit die Abfallgebühren so niedrig wie möglich zu halten!
Trennen Sie daher Ihre Grünabfälle bereits vor der Anlieferung
nach den Fraktionen 1 bis 3.

Benutzungsgebühren:
Kleinmengen aus Privathaushaltungen:

1. für pflanzliche Abfälle:
a) bei Kleinmengen bis max. 0,5 cbm (Kofferraum) 1,00 €
b) ab 0,5 cbm bis 1 cbm 1,50 €
c) für jeden weiteren angefangenen 0,5 cbm 1,50 €

2. für Bauschuttkleinmengen bis max. 1 cbm
pro angefangene 10 Liter = 0,50 €

Unser Dauerangebot:
Rindenmulch, Körnung 10 - 40 mm: 4,50 €/90 Liter (0,05 €/Liter)

Den Infoflyer zur "Entsorgung von Grünabfällen", der ALF (Abfallwirtschaft Lahn-Fulda), können Sie kostenlos bei der Gemeindeverwaltung im Rathaus oder bei Ihrer nächsten Anlieferung am Sammelplatz "Am Sportfeld" erhalten!

Sie können auch den "Infoflyer" hier direkt herunterladen!